HAWKS-AIR

Spielregeln

Parkplatz und Anmeldung befinden sich vor dem Verwaltungsgebäude bzw. im Gebäude.
Dort befinden sich auch der beheizte Aufenthaltsrum und die Sanitäranlage.
Es gelten die vor Ort ausgehängten allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Achtung: Für die Teilnahme gilt das Mindestalter von 18 Jahren
Spielbeschreibung erfolgt vor Ort

ZEITPLAN
Anreise + Chronen       08:00-10:00
Spieleinweisung :          10:00
Spielstart :                    11:00
Pause :                         13:00-14:00
Spielende :                   Offen
Die Anmeldung muß bis 09:45 erfolgt sein um einen planmäßigen Spielstart zu ermöglichen.
Die Teilnahmegebühr beträgt 20.00 € einschl.19% MwSt.  Später Angemeldete müssen sich mit etwas Wartezeit abfinden, bis sie den jeweiligen Teams zugeteilt werden können.
Jeder Spieler sollte noch 2,- EUR Pfandgeld für die Klettarmbänder bereithalten. Diese sind für die Erkennbarkeit der Zugehörigkeit zu einer Spielgruppe notwendig.
Die Teameinteilung erfolgt bereits bei der Anmeldung. Spieler welche zusammen in einem Team spielen möchten, sollten sich also gemeinsam zur Anmeldung begeben!

SONSTIGES
Damit man sich zwischendurch auch mal etwas entspannen kann, haben wir einen beheizten Aufenthaltsraum mit reichlich Bänken und Tischen, beheizte Toilettenräume sowie Kaffee, Tee und andere Getränke vorbereitet!




Wichtiger Hinweis:

Der Spielfeldbetreiber haftet nicht für Sach- und Personenschäden jeglicher Art!
Jeder Spieler hat entsprechende Schutzausrüstung zu tragen !
Jeder Spieler ist für seinen eigenen Schuss verantwortlich !
Regeln und Joule-Beschränkungen  
Für alle auf dem Hawks-Air-Spielfeld statt findenden Spiele  gelten die allgemein bekannten Regeln für Airsoft-Spiele.
Pistolen bis                   1 Joule
Maschinenpistolen bis     1.5 Joule
Sturmgewehre bis         2 Joule
DMR bis                        3 Joule
Bolt Action Sniper bis     3.5 Joule
Maschinengewehre bis   0.5 Joule
Rauch- und Soundgranaten sind in den Gebäuden und Außenflächen erlaubt ( Bitte auf Brandgefahr achten, trockene Vegetation ). Nur Granaten die in der BRD nach Waffenrecht zugelassen sind.

INNERHALB VON GEBÄUDEN GILT DIE HÖCHSTGRENZE VON 2 JOULE!!! BEI DIESEN 2 JOULE SIND KEINERLEI TOLERANZEN ERLAUBT!!!
Grundsätzlich werden vor Spielbeginn alle Waffen gechront. Zusätzlich muß jeder Spieler damit rechnen , daß seine Waffe auch während des Spielverlaufs  stichprobenartig gechront wird. Bei Überschreitung der zulässigen Joulestärken im Spiel um mehr als 0.2 Joule wird der Spieler für die Zeit des laufenden Spiels ausgeschlossen!
Jeder nutzt die Bangregel! Grundsätzlich gilt: 5m Sicherheitsabstand! Kopf- und Gesichtstreffer sind zu vermeiden!
Geschossen werden darf nur mit BIO BB.
Die ORGA wird während des Spiels deutlich zu erkennen sein. Teile der ORGA werden auch aktiv am Spielgeschehen teilnehmen. Deren Anweisungen ist Folge zu leisten!
Bei Gefahr wird über Funk und per Megaphon gewarnt. Auch diese Anweisungen sind zu befolgen. Alle Spieler haben sich dann unverzüglich vor dem Verwaltungsgebäude zu versammeln. Probealarm kann stattfinden.

Der Spielfeldbetreiber
KONRAD SCHIERENBERG
Am Kraftwerk 9, 39240 Calbe